Hilfe gefällig?

Keine
Hilfe nötig?
Hier klicken!

Für eine hygienisch frische Spülmaschine

Lebensmittelgerechte Sauberkeit für meine Spülmaschine

Bei jedem Spülgang setzen sich im Geschirrspüler Kalk und Fett ab, unangenehme Gerüche entstehen. Mit HEITMANN reinigen und pflegen Sie Ihre Spülmaschine einfach und gründlich.

Bei jedem Spülgang setzen sich im Geschirrspüler Kalk und Fett ab, unangenehme Gerüche entstehen. Deshalb reinige ich meinen Geschirrspüler regelmäßig mit HEITMANN.

Für eine hygienisch frische Maschine und lebensmittelgerechte Sauberkeit.

Wählen Sie Ihren HEITMANN Reiniger

HEITMANN Spülmaschinen-Hygiene-Reiniger

Schritt 1: Kappe aufschrauben. Etwas Reiniger auf ein Tuch geben und die Dichtungen reinigen. Feucht nachwischen. Hände anschließend waschen.

Schritt 2: Kappe wieder aufschrauben und Schutzfolie abziehen.

Schritt 3: Die verschlossene Flasche standfest kopfüber z. B. in den Besteckkorb der leeren Geschirrspülmaschine stellen. Intensiv-Spülprogramm (mind. 65°) starten. Keinen zusätzlichen Geschirrreiniger benutzen.

Pflegehinweise des Geräteherstellers beachten.

So ist mein Geschirrspüler rundum top gepflegt: von der Dichtung bis in die kleinste Sprüharmdüse.

HEITMANN Maschinen-Entkalker 3 in 1

Anwendung

Geschirrspülmaschine

  • Bitte ohne Geschirr entkalken.
  • Beutelinhalt in die leere Spülmaschine einstreuen.
  • Dabei das Sieb aussparen.
  • Programm ohne Vorspülgang (mind. 50°) wählen.
  • Lässt sich der Vorspülgang nicht ausschalten, Programm nach 15 Min. unterbrechen. Entkalker einstreuen.
  • Programm vollständig durchlaufen lassen.

Der HEITMANN Maschinen-Entkalker 3 in 1 eignet sich auch für Waschmaschinen.

Waschmaschine

  • Bitte ohne Textilien entkalken.
  • Beutel oben aufreißen und in die leere Trommel stellen.
  • Programm 60° Koch-/Buntwäsche ohne Vorwäsche wählen.
  • Vollständig durchlaufen lassen.
  • Bei Maschinen über 4,5 kg Fassungsvermögen bitte 2 Packungen verwenden.

HEITMANN Express Spülmaschinen-Hygiene-Reiniger

  • Inhalt des Beutels in das Reinigungsmittelfach der leeren Spülmaschine füllen.
  • Kurz-Programm wählen. Falls nicht vorhanden, Normalprogramm wählen.
  • Programm ohne Geschirr durchlaufen lassen.

Pflegehinweise des Geräteherstellers beachten.

Hygienische Frische im Schnelldurchlauf und gleichzeitig Wasser, Zeit und Strom sparen. Das rechnet sich.